My title page contents

Ausbildung SERVICE- UND KURIER- FAHRER (M/W/D)

Setzt ein Unternehmen Service- und Kurier-Fahrer ein, so bietet eine Ausbildung seiner Mitarbeiter eine Reihe von Vorteilen.

In Deutschland werden täglich millionen von Briefen und Paketen versendet, Tendenz steigend. Nach Abschließen der Ausbildung sind Sie für den Service- und Kurierdienst ausgebildet und können direkt einsteigen.

Praxisnahe Ausbildung nach Vorschrift:

Im theoretischen Teil erhalten Sie einen umfassenden Überblick über die rechtlichen Grundlagen, lernen die Servicedienstleistung in den Bereichen Speditionen, Großhandelsunternehmen, private Post- und Kurierdienste, Reinigungs- und auch soziale Dienste kennen.

Zudem beschäftigen Sie sich mit den Kommunikationsgrundlagen und lernen die erfolgreiche Kommunikation im Kundenkontakt.

Im praktischen Teil erwerben Sie die Fahrerlaubnisklasse B/BE, den Flurförderfahrzeugschein und beschäftigen sich mit der Tourenplanung.

INHALTE:

• Erwerb der Fahrerlaubnis B/BE

• Ausbildung Flurförderfahrzeuge

• Annahme von Transportaufträgen

• Bearbeitung von Transportaufträgen

• Zustellung von Sendungen

• Kommunikationsgrundlagen

• Kommunikation im Kundenkontakt

• Tourenplanung

Voraussetzungen:

• Mindestalter von 18 Jahren

• Deutschkenntnisse in Wort und Schrift

Zielgruppe:

• Zukünftige Servicefahrer (m/w/d), die eine Beschäftigung als Servicefahrer anstrebe

Dauer:

• 920 Unterrichtseinheiten

Abschluss:

• Teilnehmerzertifikat

• Erwerb der Fahrerlaubnisklasse B/BE

Förderung:

• Agentur für Arbeit

• Jobcenter

• Rentenversicherungsträger

Ausbildungsort:

BVL Verkehrs- und Dienstleistungs- GmbH
Friedrich-List-Straße 9
71364 Winnenden

Tel.: 07195 585 03 50
Mail: info@bvl-schulungszentrum.de

Cookie Consent mit Real Cookie Banner